~*~Letters only just for you, my dear...~*~

Letters For You
DESIGN HOST
Huhu!!! *strahl*
Heut war ein suuuupi Tag! :] Im Anbetracht der Uhrzeit nur kurze Berichterstattung - fürs Erste jedenfalls.
Gestern Abend hat ganz unerwartet die Australierin angerufen, die ich letzten Sonntag im Gottesdienst der Hope(-Church) von Nakhonpathom kennen gelernt hatte. Dass die "Farangs" diesen Sonntag zur IF (International Fellowship) nach Bangkok wollten, wusste ich, aber ich hatte nicht mehr wirklich daran gedacht. Gestern Abend hat sie mich jedenfalls gefragt ob ich nicht mitkommen mag, ich hab Mae gefragt ob das klar geht und die war überraschender Weise sogar ganz angetan von der Idee, dass ich was Schönes unternehme. :D Also hab ich dann heut Morgen um halb acht den Nudelsalat gemacht (denn das hatte ich mir für das Sonntagsmittagessen ja vorgenommen; da ich aber mittags nicht da sein würde, hab ich ihn halt heut Morgen gemacht) und um halb neun hat Mae mich zur Sirindhorn-School gebracht, wo die Frau (weiß ihren Namen gar nicht...), ihr Mann Michael & Zoe von den Philippinen mich abgeholt haben und zusammen sind wir nach Bangkok, wo um 10 der GD anfing. - Und der war soo super! Wow, total klasse!
Erst halb eins wars vorbei und statt mit der Gemeinde dort zu essen, sind wir vier zum Siam-Paragon, weil wir auch noch ins Kino wollten. Haben dann nur nen schnellen Snack bei KFC gekauft (oh man, wie oft ich zur Zeit bei KFC esse, schrecklich...) und sind fast direkt ins Kino - Pirates of the Caribbean. Diesmal hab ich viel mehr verstanden, dadurch, dass ich das Ende kannte, konnte ich dem Anfang viel besser folgen und das Ende war viel schlüssiger. Mein Englisch ist eben doch schlecht - was ich vor allem auch bei der Kommunikation mit Michael immer wieder deprimiert feststelle...
Nach dem Kinofilm war es schon sechs, sind dann raus aus dem riesen Gebäude, Zoe und Michaels Frau sind in einen Büchershop, um Material für ihren Englischunterricht zu besorgen und Michael und ich in nen anderen, "normalen" Büchershop - allerdings mit überwiegend englischen Büchern. Hab mir dann nen Buch gekauft und außerdem eins für Earn, da ich ja nun ihre Lehrerin sein werde. *smile*
Bin mit Michael noch durch die vielen Seitenstraßen bis die Frauen soweit waren und sind dann zurück ins Paragon, um zu essen. Hiernach hab ich noch ne Kleinigkeit für meine Familie besorgt (europäische Kekse und Brotchips, da sie die doch so mochten *g*) und es ging heimwärts. Nach halb neun haben sie mich erst hier abgesetzt, war aber in ständigem Telefonkontakt mit Earn, die immer wieder meinte, es sei voll okay, sodass sie hier die ganze Zeit wussten, es würde noch dauern und was wir gerade machten. Als ich dann hier war, war das Auto weg und ich saß nur Jai-Bpaan in der Küche sitzen - wie gewohnt hinter verschlossener Tür vorm TV und nichts wahrnehmend, sodass sie mich nicht bemerkt oder gehört hat. Gegen halb zehn hörte ich die andern heim kommen und mittlerweile hab ich mit Mae gesprochen, ihr die Snacks gegeben, mit ihr meine Röcke rausgesucht (was nicht so einfach ist bei so vielen, da die einen Euang, die anderen Earn und die nächsten eben mir gehören). ;D
Nun werd ich mir meine "Rede" nochmal gut angucken, weil ich sie morgen halten muss. Hab in den ersten Stunden frei, sodass ich da die Mandarinvokabeln lernen und jetzt schlafen gehen kann. Hoffe, du hast nen schönen Tag bei Markus und wünsch dir aus Gewohnheit schonmal eine wunderschöne gute Nacht! :]
Ist schon cool, dass ich nach meinem Hänger ("ich lern die Sprache nie, hab mir viel zu viel vorgenommen" usw.) nun so derartig gut drauf und positiv eingestellt bin! :] *anstrahl* Weißt du was?? - Ich LIEBE DICH! :-* Bis baaaald *smile*
3.6.07 22:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de